Apple iPhone X: Pro

Vorteile

  • Gehäusefront und -rücken aus gehärtetem Glas – wer lieber Lederrücken mag, kauft Apples Lederschale dazu
  • Gehäuserahmen aus Edelstahl in chirugischer Qualität
  • absolut makellose Verarbeitungsqualität
  • sehr effiziente Abstimmung von Soft- und Hardware
  • gute Empfangsleistung bei Nutzung von LTE
  • hervorragende rauschfreie Klangqualität beim Telefonieren (unterstützt HD-Voice und HD-Voice Plus = EVS)
  • unterstützt VoLTE (extrem schneller Verbindungsaufbau, akkusparend, HD-Voice und HD-Voice Plus = EVS)
  • herausragend gute Akustik auch bei Musikwiedergabe mit linealglattem Frequenzgang von 18 Hz bis beinahe 20.000 Hz
  • Zuverlässigkeit und Stabilität des Betriebssystems – seit Inbetriebnahme keine Abstürze oder ungewollte Neustarts
  • Speicher mit sicherer Hardwareverschlüsselung
  • Apple Messenger iMessage zum Chatten mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  • Face-ID entsperrt rasch das iPhone, kann auch für Käufe im App Store verwendet werden (wenn gewünscht, kein Zwang)
  • Softwaretastatur mit intelligentem Wortvorschlags-Algorithmus – BlackBerry-Umsteiger entdecken das geniale Vorbild!
  • Display mit hervorragender Leistung bei Auflösung, Helligkeit und Farbtreue
  • 3 GB Arbeitsspeicher
  • Modell mit 256 GB internem Speicher auch in Deutschland lieferbar (andere Hersteller gönnen deutschen Kunden max. 64 GB)
  • sehr bedienungsfreundlich
  • Webbrowser Safari mit sehr raschem Seitenaufbau und Lesemodus für geeignete Webseiten
  • sehr gute Kamera mit Vollautomatik und wenigen, dafür sehr nützlichen Funktionen
  • für Smartphonetester ideal: Screenshot durch gleichzeitiges Drücken von rechter Seitentaste- und obere Lautstärke-Taste
  • ab Werk keine Bloatware

Auf der nächsten Seite: die Nachteile …

Stichwortliste: Erfahrungsbericht, Langzeit-Praxistest, Smartphone, Vorteile, iPhone X