Tests & Tipps

Letzte Änderung:

Homepage English translation

Inhaltsverzeichnis Druckansicht

Hardware > Computer > AmazonBasics USB-Hub > Alternativen

AmazonBasics USB-3.1-Hub

Alternativen zu diesem Gerät

Bei meiner Recherche waren mir nur wenige andere USB-Hubs positiv aufgefallen.
Manche sind scheinbar solider gebaut, gehen aber schneller kaputt oder liefern nicht genug Energie, so dass externe Festplatten und USB-Sticks unzuverlässig oder gar nicht funktionieren. Die Testumstände der Rezensenten kann ich nicht beurteilen, aber jede negative Beurteilung muss man ernst nehmen.

Habe jetzt das Angebot bei Amazon erneut geprüft und Rezensionen gelesen – da vergeht einem der Kauf. Viel Schrott!
Leider ist dieser AmazonBasics USB-Hub auch nicht zuverlässiger als der Rest.
Nun bleibt mir nur noch der Apple Store, mal sehen was Apple als geeignet ansieht und in seinen eigenen Läden dazu anbietet …

Nachtrag 28.01.2021: Habe nochmal bei Amazon geschaut und fand ein interessantes Gerät von Anker: PowerExpand Elite.
Dies ist kein gewöhnlicher USB- oder Thunderbolt-Hub, sondern eine professionelle Dockingstation für rund 300 EUR:

Anker PowerExpand Elite 13-in-1 Thunderbolt 3

Docking Station für USB-C Laptops, Laden mit 85 W für Laptop, mit 18 W für Smartphone, 4K HDMI, 1 Gbps Ethernet, Audio, USB-A Gen 1, USB-C Gen 2, SD 4.0

Diese habe ich nun bestellt und werde sie testen. Meine Erfahrungen damit teile ich sehr bald mit meinen Lesern hier im Hardware-Bereich.

Vorabinfo 13.04.2021: nutze die Dockingstation von Anker bereits seit fast 2,5 Monaten! Zwar funktioniert deren Kopfhöreranschluss nicht (defekt oder nur für direktes Abhören eingesteckter SD-Karten? – noch nicht ausprobiert), aber sonst ist alles okay und sie wird auch nicht wirklich heiß. Das Alugehäuse mit schwarzen Kühlrippen ist wirkungsvoll. Bin guter Dinge, dass dieses Gerät deutlich länger als vier Monate durchhalten wird (der Langzeitpraxistest wird das dokumentieren) …

Stichwortliste: Alternativen, Hardware, Langzeitpraxistest, Smartphone, USB

Letzte Bearbeitung:

Deutsche Inhalte unter /de/

19.11.2020: Wie bei vielen bilingualen Websites gab es hier bisher nur für die Zweitsprache /en/ einen extra Ordner

Rechtliche Hinweise

Datenschutz | Impressum

Letzte Änderungen

Mehr anzeigen …
Do **not** follow this link or you will be banned from the site!