Tests & Tipps

Letzte Änderung:

English translation

Inhaltsverzeichnis Druckansicht

Start > Service > Webhosting > Tipps

Tipps für CMS-Einsteiger

PHP ist schon in kleinsten Hosting-Angeboten enthalten

Seit 2013 ist das für den CMS-Betrieb unbedingt erforderliche PHP schon in den kleinsten Webhosting-Angeboten der großen Webhoster für 3–4 EUR enthalten. Für anspruchsvolle CMS-Projekte kann ich keine leistungsschwachen Billigstangebote empfehlen.

Sobald Sie mit Ihrem Onlineangebot großen geschäftlichen Erfolg haben, werden Sie einen eigenen Webserver brauchen, aber bis dahin – und für Privatpersonen sowieso – genügt eines der vielen Angebote für Shared Hosting. Hier teilen sich mehr oder weniger viele Kunden (voneinander abgeschottet) einen Server …

Shared Hosting: zu viele Kunden pro Server beeinträchtigt die Leistung

Prüfen Sie, wie viele Kunden-Sites der Hoster auf einen Server packt: https://de.hostadvice.com/tools/whois/#
Die Infos dieses Dienstes sind nicht hundertprozentig aktuell, aber als Richtschnur geeignet.

Wenn Sie das rechtzeitig vor Vertragsabschluss wissen möchten, geben Sie ins Eingabefeld eine Domain ein, von der Sie wissen, dass sie beim Provider Ihrer Wahl gehostet ist. Es gibt Hoster, die eine niedrige Maximalanzahl Kunden pro virtuellem Server garantieren. Das sind sicher nicht die billigsten Tarife, aber auch nicht zwangsläufig die teuersten.

(nach und nach ergänze ich diese Seite um weitere Tipps – bei Interesse gelegentlich wieder reinschauen – danke!)

Welches CMS eignet sich für den Einstieg und wächst mit meinen Anforderungen?

Dazu empfehle ich einen Blick in meine Software-Rubrik CMS …

Stichwortliste: CMS, Provider, Server, Software, Tipps, Webhosting

Computer, Speicher & Peripherie

Testberichte: Untermenü Computer

Software für Smartphones

Testberichte: Untermenü Mobile Apps

Siehe auch: Über/Website/Struktur

Rechtliche Hinweise

Datenschutz | Impressum

Letzte Änderungen